TR-Entspannung

TR-Entspannung kann überall eingesetzt werden!

Spürst Du chronische Müdigkeit, Reizbarkeit oder sogar Aggression? 

Du fühlst Dich niedergeschlagen oder auch energielos? 

Hast Du Stimmungsschwankungen, zunehmende Ungeduld und ärgerst  Dich selbst, hast innere Unruhe und Nervosität?

Dein Körper reagiert mit Anzeichen wie Kopfschmerzen, Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Magen-Darm-Beschwerden oder Schlafstörungen? 

Die tägliche Arbeit wird als belastend und frustrierend empfunden?

Jeder von uns kennt das Gefühl, wenn einem alles über den Kopf zu wachsen droht und das "Ausgebranntsein". Auch Trauma bringt unglaubliches, unbeschreibliches Leid mit sich, das oft auch noch Jahre nach dem Ereignis anhält. TR-Entspannung ist der Anker Deiner Seele und bringt unglaublich entlastende Emotionen zu dem erinnernden Ereignis. Mit Leichtigkeit das Emotionschaos lösen und das Lebensglück genießen!


Trauma(a)reisen für Kinder und Erwachsene

TR-Entspannung nach Andrea Weihs ist eine Entspannungstechnik, die leicht in der Anwendung ist. Man kann das Anspannungsniveau sehr gut senken und somit eine Angst- oder Panikattacke gut umgehen. Bei dieser Entspannungsmethode werden die Wahrnehmung und die Sinnesorgane deutlich sensibilisiert, sodass man sich voll und ganz auf das Atmen einlassen kann. Automatisch wird der Puls/Herzschlag verlangsamt. Menschen, die dissoziieren, finden eine Möglichkeit, im Ist-Zustand zu bleiben. Ein Perspektivwechsel hilft dabei. Wir können uns selbst über die Schulter schauen oder aber auch von einer höheren Position auf uns hinabschauen. Eine entspannte Strategie ist dabei, eine Entspannungsreise zu erleben und abzuwarten. Sich selbst bewusst und klar zu machen: Dies ist nur ein Gedanke, das denke ich gerade, oder ich habe diesen Gedanken. 

Dabei kann diese Meditationsübung zum Abgrenzen der Gedanken helfen.

Fallbeispiel: sexueller Missbrauch

Fallbeispiel: Susanne 6 Jahre altSusanne ist 6 Jahre alt. Ihre Eltern haben sich an mich gewendet, weil sie über meine Entspannungsmethode erfahren hatte. Susanne wurde bei einem Kindertreffen einer befreundeten Schulfreundin, vom Lebensgefährten der Mutter des anderen Kindes sexuell missbraucht. Nachdem das Kind verhaltensauffällig wurde, ständig Angst hatte und nicht mehr durchschlafen konnte, kam die Mutter in ein Beratungsgespräch zu mir. Ich empfahl neben therapeutischer Hilfe zusätzlich meine Entspannungstechnik. Susanne war im Rahmen der Entspannung im sicheren Zuhause, hörte dabei ihre ausgewählte Entspannungsmusik und durfte sich den Lieblingsduft aussuchen. Als Skill bekam Susanne das Traumatierchen Franzi in die Hand. Nachdem die eigene Mutter, mit meiner Anweisung die imaginative Reise erlebt hat, war Susanne in der Lage wieder durchschlafen zu können und legte ihre Ängste ab. Nach der Entspannungsreise war sie so ruhig, dass sie sagte: „Mama, kannst du mir die Geschichte jeden Tag erzählen?” Nachdem die Mutter ihr weitere Sicherheit bieten konnte, wurde Susanne immer ruhiger und konnte wieder mit anderen Kindern spielen. Das Trauma selbst wurde im therapeutischen Rahmen behandelt. 


Die CD 1 Traum(a)reisen kostet 15 Euro und kann unter info@andreaweihs.de plus Porto bestellt werden.

Anmeldung

Melde Dich hier zu einer kostenlosen telefonischen Beratung an! 

Du kannst Dich auch hier für ein Erstberatungsgespräch, an einem Workshop oder einer Ausbildung anmelden.
Ich freue mich darauf, von Dir zu hören.

TR-Entspannung ©

Platzieren Sie hier Ihre eigenen Texte und Bilder. Klicken Sie auf diesen Text zum Bearbeiten.